Synthesis-Verlag

Stille

Pendel des Alchimisten

Peter Gilgen

Das Pendel des Alchimisten

Band 2 - Dämmerung

Titelbild von Das Pendel des Alchimisten

Die Schlangenkraft ist in Peter erwacht, doch ein Auftrag führt ihn nach Indien. Dort begegnet er einem außergewöhnlichen Mann, der ihn aus der Hölle des kosmischen Feuers erlöst und ihn mit der göttlichen Geliebten vertraut macht. Aber die dämonischen Boten und finsteren Gehilfen Ahrimans sind immer noch hinter dem Pendel her. Sie gieren nach seiner Macht und nach der Herrschaft über die Welt. In den Höhlen Bahrots findet Peter eine geheimnisvolle Pergamentrolle. Sie gibt ihm Hinweise auf die sieben Siegel der Finsternis und die Sieben des Lichts. Er erhält Zugang zum streng gehüteten Feuertempel der Parsen und zum tausendjährigen König der Feuer. Sind seine Reinheit und Kraft groß genug, Zarathustras Feuerstein aus seinem Gefängnis zu befreien?

Dieser Entwicklungsroman in drei abgeschlossenen Teilen schildert eine Entdeckungsreise in fremde Kulturen und in die magischen, die seelischen und geistigen, die sinnlichen und übersinnlichen Dimensionen unseres Seins. Das Buch eröffnet dem Leser Zugang zu den Schätzen der Menschheit, den Mysterien des Lebens und den Wundern des Seins und Werdens. Es fällt schwer, sich der Spannung, der Magie und Alchimie dieser Geschichte zu entziehen.

Objekt der Begierde ist ein eigenartiges Pendel. In ihm verborgen ist der »heilige Feuerstein«, der Zarathustra vor mehr als dreitausend Jahren durch den Engel Vohu Manah überbracht worden ist, um das Licht unter die Menschen zu bringen. Es entbrennt ein Kampf zwischen Licht und Finsternis nicht nur auf der ganzen Erde, sondern auch in jedem Einzelnen, der mit dem Pendel in Berührung gelangt.

So kommt auch der Wissenschaftler Peter, die Leitfigur des Romans, der in der heutigen Zeit und Welt spielt, in Berührung mit den dunklen und hellen Seiten seines eigenen Seins und mit Dimensionen in ihm und um ihn herum, die ihm bisher verborgen geblieben sind. Sie sprengen die engen Grenzen seines Bewusstseins ebenso wie die Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen. Sie konfrontieren ihn zunächst mit seiner dunklen vergangenen Existenz...

Kapitel 1 Susan
Kapitel 2 Ibn Arabi
Kapitel 3 Boten der Finsternis
Kapitel 4 Mumbai
Kapitel 5 Kali
Kapitel 6 Die Fährte des Jaguars
Kapitel 7 Im Nebel
Kapitel 8 Shaktiananda
Kapitel 9 Kundalini
Kapitel 10 Tantra
Kapitel 11 Laxman
Kapitel 12 Sharada
Kapitel 13 Siddhis
Kapitel 14 Rama
Kapitel 15 Licht und Schatten der Vergangenheit
Kapitel 16 Verfolgungen
Kapitel 17 Kumbh Mela
Kapitel 18 Kumbh Nagar
Kapitel 19 Hanuman
Kapitel 20 Verhängnis über Gujarat
Kapitel 21 Der Mobed
Kapitel 22 Bahrot und die Siegel der Finsternis
Kapitel 23 Der Dastur und die Sieben des Lichts
Kapitel 24 Das Bareshnum-Ritual
Kapitel 25 Ahriman

Was diesen Roman so interessant und lesenswert macht, ist die Verbindung von Fantasy und Wirklichkeit. Der Leser erfährt neben Nervenkitzel auch eine Menge über fremde Kulturen und andere Realitäten. Kein Wunder, denn der Autor ist promovierter Ethnologe. Geschickt verwebt er innere und äußere Wirklichkeit und führt den Leser immer wieder an oder über die Grenzen seiner eigenen Vorstellungen von der Realität hinaus. - Ein magisches, ein spirituelles, ein psychologisches und kulturanthropologisches, kurz: ein außergewöhnlich spannendes und lehrreiches Buch!

17,80 €