Synthesis-Verlag

Stille

Cousto

Die kosmische Oktave

Der Weg zum universellen Einklang

Titelbild von Die kosmische Oktave

Ist die Person im Einklang mit dem Kosmos, so resoniert der Kosmos in ihr. Wird man sich dessen bewusst, hat das Bewusstsein kosmische Dimensionen erreicht.

Die »Kosmische Oktave« ist der äußere Ausdruck innerer Zusammenhänge und tiefer Einsicht. Die »Kosmische Oktave« ist ein Weg, um sich das Seiende und die darin verwobenen harmonikalen Strukturen anzuhören und zu vergegenwärtigen. In diesem Buch werden die physikalischen, harmonikalen und musikalischen Aspekte der kosmischen Oktaven erklärt sowie ein paar Möglichkeiten aufgezeigt, sich harmonisch in den Weltenklang einzustimmen.

Die Kosmische Oktave erläutert alle Schritte, um aus astronomischen Beobachtungsdaten die Rhythmen und die Stimmtöne der Erde, des Mondes und der Planeten herzuleiten. Ebenso sind die Berechnungsmethoden zur Feststellung des Sonnentones oder auch der Klänge einer Horoskopvertonung dargelegt, wie auch Hinweise zum Bau kosmisch-harmonischer Tempel, die in Maß, Zahl und Proportion im Einklang mit dem Lauf des Universums sind.

All-Ein-Sein heißt eins sein mit dem All. Die Schwingungen des Alls wahrzunehmen und sich auf diese Schwingungen ein-zustimmen heißt, sein Leben ? oder einfach sich selbst ? mit dem All in Einklang zu bringen. Ist die Person (von lat. per-sonare = zum Erklingen bringen, hindurchtönen) im Einklang mit dem Kosmos, so resoniert der Kosmos in ihr, der Kosmos findet seinen Widerhall in der Person. Wird man sich dessen bewußt, hat das Bewußtsein kosmische Dimensionen erreicht.

Die »Kosmische Oktave« ist der Weg zum universellen Einklang.

ISBN: 978-3-922026-50-1
240 Seiten, 50 Grafiken, zahlreiche Tabellen, 32 S. wissenschaftlicher Anhang, 15 Farbtafeln,

19,80 €