Synthesis-Verlag

Stille

Spiritualität und Persönliche Entfaltung
Pfadarbeit • Zen • Sufi

Eva Pierrakos / Donovan Thesenga

Fürchte dich nicht vor dem Bösen

Titelbild von Fürchte dich nicht vor dem Bösen

Die Übermittlungen durch Eva Pierrakos lehren, dass wir unsere Schattenseiten weder zu fürchten noch zu verleugnenbrauchen. Es geht darum, diese zu erkennen, ihre Wurzeln und Ursachen zu verstehen und vor allem, diese zu transformieren.

Die große Mehrheit heutiger spiritueller Übermittlungen oder des gechannelten Materials konzentriert sich auf die grundsätzliche Güte des Menschen, auf unsere letztendliche Gott-Selbst-Natur. Das ist eine wertvolle Botschaft in unserer Zeit. Was aber machen wir mit unserer »dunklen Seite«? Woher kommt sie, weshalb ist sie so widerspenstig?

Der einmalige Wert des Pfades liegt darin, dass er auf diese Fragen Antworten liefert. Die Übermittlungen durch Eva Pierrakos lehren, dass das Böse sich in irgendeiner Form im Herzen eines jeden Menschen befindet; wir brauchen es aber weder zu fürchten noch zu verleugnen. Uns wird eine Methode angeboten, dank welcher wir unsere »dunkle Seite« erkennen, ihre Wurzeln und Ursachen verstehen und sie vor allem umwandeln können. Dies schafft Frieden in dem Herz des Menschen, und erst wenn dieser erlangt ist, wird es Frieden auf Erden geben.

  • Einleitung
  • Das Böse und wir
  • Eva und der Pfad
  • Wie man dieses Buch verwendet
  • TEIL I ? Selbsterkenntnis
    • 1. Kapitel ? Erkenne dich selbst
    • 2. Kapitel ? Höheres Selbst, niederes Selbst und Maske
    • 3. Kapitel ? Gefühle wirklich verändern
    • 4. Kapitel ? Die eigenen Fehler finden
    • 5. Kapitel ? Bilder
    • 6. Kapitel ? Der Teufelskreis unreifer Liebe
    • 7. Kapitel ? Zwanghafte Wiederholung von Kindheitsverletzungen
    • 8. Kapitel ? Das idealisierte Selbstbild
    • 9. Kapitel ? Liebe, Macht und Gelassenheit
    • 10. Kapitel ? Der Schmerz zerstörerischer Muster
  • TEIL II ? An der Negativität haften
    • 11. Kapitel ? Das unbewusste »Nein« aufdecken
    • 12. Kapitel ? Der Übergang von der Nein- zur Ja-Strömung
    • 13. Kapitel ? Das Ich im Verhältnis zum wahren Selbst
    • 14. Kapitel ? Was ist das Böse?
    • 15. Kapitel ? Positive und negative Lust als Schmerzursache
    • 16. Kapitel ? Der Energiestrom
    • 17. Kapitel ? Die Überwindung der Negativität
  • TEIL III ? Transformation
    • 18. Kapitel ? Meditation für drei Stimmen
    • 19. Kapitel ? Selbstidentifikation und Bewusstseinsstadien
    • 20. Kapitel ? Die Auflösung der Ängste
    • 21. Kapitel ? Die Identifikation mit dem spirituellen Selbst
    • 22. Kapitel ? Der Übergang zur positiven Intentionalität
    • 23. Kapitel ? Das Hineinwachsen in die Einheit
    • 24. Kapitel ? Innerer Raum, konzentrierte Leere
  • Nachwort
  • Das transformierte Böse, das transzendierte Böse, der Zustand der Einheit
  • Anhang
  • Anmerkung
  • Guide-Lesungen in deutscher Übersetzung
  • Pathwork Adressen

    17,00 €